Datum: 20. Januar 2021
Alarmzeit: 5:25 Uhr
Alarmierungsart: App, FME, Sirene
Art: Unfall mit Straßenfahrzeug
Einsatzort: Hauptstraße
Mannschaftsstärke: 16+9 Bereitschaft
Fahrzeuge: 20/11/1, 20/42/1, 20/56/1
Weitere Kräfte:


Einsatzbericht:

Heute morgen, kurz vor halb 6 wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Die Einsatzstelle lag unmittelbar vor der Einfahrt zum Feuerwehrhaus – somit konnten wir trotz spiegelglatter Straßen schnellst möglich Hilfe leisten. Die verletzte Person wurde von unseren Notfall- und Rettungssanitätern gemeinsam mit dem eintreffenden RTW- / Notarztteam bis zur Befreiung aus dem Fahrzeug betreut. Auf Grund der Verletzungsmuster erfolgte eine schonende Rettung über die Heckklappe, die stark deformierte Fahrertür wurde mittels Rettungsschere/ -spreitzer und Hydraulikzylinder entfernt.

Die Unfallstelle wurde von uns ausgeleuchtet, der Brandschutz sicher gestellt; teilweise war die Hauptstraße während der Rettungsarbeiten voll gesperrt – ansonsten wurde der einsetzende Berufsverkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbei geleitet. Wir danken nochmals den beteiligten Wehren Feuerwehr Röttenbach und Feuerwehr Baiersdorf, dem Rettungsdienst und der Polizei für die gute Zusammenarbeit und wünschen der verunglückten Person baldige Genesung.

0 comments on Verkehrsunfall mit eingeklemmte Person