Alarmierung

Jeder kann über die Gebührenfreie Notrufnummer 1 1 2  einen Notruf absetzen.
Ein ausgebildeter Mitarbeiter von der Integrierten Leitstelle Nürnberg nimmt dann alle wichtigen Daten auf und gibt diese in den PC ein. Sowie Stichwörter des Geschehens wie z.B. Verkehrsunfall / Wohnhausbrand / Türöffnung usw.

Das Programm gibt dann den Mitarbeiter sofort an, welche Feuerwehr(en) er Alarmieren soll.

Dies wird dann sofort per Knopfdruck durch den Mitarbeiter durchgeführt und die Alarmierung der Feuerwehr(en) wird ausgelöst.
Jedes Aktive Mitglied der Feuerwehr Hemhofen / Zeckern besitzt einen Funkmeldeempfänger (FME).
Einsätze, wie z.B. Ölspuren oder kleinere technische Hilfeleistungen werden ausschließlich über den FME alarmiert, ohne die Bevölkerung mit einer laut heulenden Sirene “stören” zu müssen. Alles andere (Brände, Verkehrsunfälle,…) bedürfen der Sirenenalarmierung.

Nachdem der Alarm die Feuerwehrkameraden erreicht hat, finden sich diese schnellstmöglich im Feuerwehrhaus ein, ziehen sich dort Ihre Einsatzkleidung an, besetzen die benötigten Fahrzeuge und fahren zur Einsatzstelle.

Funkmeldeempfänger

Die Einsatzkräfte sind mit dem Funkmeldeempfänger von Swissphone ausgestattet:

  • SWISSPHONE QUATTRO XLS
  • SWISSPHONE MEMO

Zusatzalarmierung

Hausalarm

 

Bosmon

 

Telegram

 

SMS

 

Email

Sirene

Ein Probealarm der Sirene findet jeden 4. Samstag (um 13:15 Uhr) im Quartal statt.