Baum droht zu kippen

Datum: 23. September 2018 
Alarmzeit: 17:31 Uhr 
Alarmierungsart: Funk 
Dauer: 6 Stunden 44 Minuten 
Art: THL > Sturmschäden 
Einsatzort: Hemhofen Schlossplatz 
Einsatzleiter: H. Noss 
Mannschaftsstärke: 20 
Fahrzeuge: 20/11/1, 20/41/1, 20/42/1, 20/56/1, 20/11/2 
Weitere Kräfte: Bauhof, FF Höchstadt DLK, Polizei, Straßenmeisterei, THW Fachberater 


Einsatzbericht:

Ein Einsatz, der uns noch die halbe Nacht in Atem halten sollte, wurde durch mehrere abgebrochene Äste einer Platane mitten im Ortsgebiet Hemhofen ausgelöst.

Nachdem der Einsatz von Schiebe- oder Steckleitern auf Grund extremer Windböen und auf Grund der Größe der Äste für die Einsatzleitung zu gefährlich war, wurde die Drehleiter alarmiert.

Diese kam aus Höchstadt, nachdem die Drehleitern aus Adelsdorf und Baiersdorf bereits anderweitig im Einsatz waren.

Es konnten diverse Äste entfernt werden, jedoch nicht vollumfänglich, weshalb zusätzlich der Fachberater vom THW, die Polizei und die Straßenmeisterei hinzugezogen wurden.

Nach längerem hin und her wurde entschieden, den Einsatz auf Grund der Gefahr von weiteren Astbrüchen und der unklaren Lage in der Baumkrone abzubrechen, die Straße vollumfänglich zu sperren und im Laufe des Tages den Baum zu begutachten und zu entscheiden wie weiter verfahren wird.

Gemeinsam mit dem Bauhof wurde zu später Stunde noch eine Umleitung eingerichtet und der Verkehr über die Ortsstraßen umgeleitet.

Die Sperre konnte gegen Mittag des Folgetages wieder aufgehoben werden.

0 comments on Baum droht zu kippen